SPD Ortsverein Sankt Sebastian

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Webseite,

wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Webseite besuchen und somit Ihr Interesse an der Arbeit unseres SPD­-Ortsvereins St. Sebastian bekunden. 

Ihr SPD­ Ortsverein St. Sebastian

 

17.07.2018 in Topartikel Ortsverein

Jahreshauptversammlung - SPD Sankt Sebastian distanziert sich von Bürgermeister Marco Seidl

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins St. Sebas­tian stand ganz im Zeichen der Aufarbeitung und Neuwahlen. In der Gast­stätte "Zum An­ker" wurden die Weichen für die kommende Kommunalwahl ge­stellt.

Bei 30 Grad und Sonnenschein konnte die Vorsitzende Manuela Lauxen am 16. Juli zahlreiche SPD-Mitglieder des Ortsvereins zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Anker" begrüßen und ließ ein ereignisreiches Jahr Revue passie­ren. Anschließend berichtete der SPD-Fraktionsvorsitzende René Dunkel über die Ergebnisse und Anträge im Gemeinderat und den Ausschüssen. Die sich anschlie­ßende Diskussion wurde wie üblich kontrovers, emotional aber konstruktiv geführt.

In der Aussprache konstatierte die Versammlung, dass der amtierende Bür­germeister Marco Seidl, nicht mehr der Bürgermeister der SPD St. Sebastian ist und distanziert sich deutlich von ihm. 

Unter der Leitung von Marc Ruland (MdL RLP) wurden im Anschluss die Vorstand­wahlen durchgeführt.  

Der geschäftsführende Vorstand mit René Dunkel als neuen Vorsitzenden, Manuela Lauxen als seine Stellvertreterin, Rolf Höfer und Wolfgang Kaufmann als Kassierer wurden einstimmig gewählt.

Das bereits seit über 12 Monaten, wegen Ausstritt aus dem SPD Ortsverein St. Sebastian, von Marco Seidl nicht mehr besetzte Amt des 1. Schriftführers, wurde nicht neu besetzt. Zusätzliche wurden zur Unterstützung des Vorstandes 3 Beisitzer gewählt. Brigitte Franz, Carmen Hunz-Gandert und Martin Hahn. Als neue Kassenprüfer stellten sich Charlotte Neuser und Julia Bläsius zur Verfügung.

René Dunkel bedankte sich bei den Genossinnen und Genossen mit den Worten: „Wir haben viel vor! Wir sind bereit!“

Wolfang Kaufmann, Martin Hahn, Manuela Lauxen, Brigitte Franz, René Dunkel, Rolf Höfer, Car­men Hunz-Gandert. Es fehlen Charlotte Neuser und Julia Bläsius. Gäste: Marc Ruland (MdL RLP) v. L. und Klaus Herbel 1. Vorsitzender des SPD Gemeindeverbands Weißenthurm v. R.

Pressemitteilung des Ortsvereins

 

10.12.2017 in Ortsverein

SPD Umwelt- und Veranstaltungskalender 2018

 

Werte Bürgerinnen und Bürger von St. Sebastian,

wie freuen uns Ihnen für das kommende Jahr 2018 einen SPD-Kalender zur Verfügung stellen zu können. Dieser Kalender wird seit vielen Jahren von der SPD St. Sebastian erstellt, finanziert und an die Bürgerinnen und Bürger verteilt. Umwelt- und Veranstaltunskalender

Neben wichtigen Telefonnummern und den Müllabfuhrterminen finden Sie wichtige Termine der Ortsvereine von St. Sebastian in diesem Umwelt- und Veranstaltungskalender. 

Herzliche Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit. Ihr SPD Ortsverein.

 

PS: Ohne diese Sponsoren wäre die Erstellung des SPD-Kalenders nicht möglich gewesen:

  • Manuela und Jürgen Lauxen
  • Charlotte Neuser
  • Brigitte Franz
  • Wolfang Kaufmann
  • Martin Hahn
  • Karl-Heinz Kranz
  • René Dunkel
 

02.12.2017 in Fraktion

Fraktionssprecher Martin Hahn tritt zurück

 

Martin Hahn wirkte sichtlich erlöst, als er in der Gemeinderatssitzung am 30.11.2017 seinen Rücktritt als SPD Fratkionssprecher mitteilte. Dem vorangegangen war die Mitteilung der Staatsanwaltschaft, dass die durch den Bürgermeister Seidl gegen ihn veranlasste Strafanzeige, wegen übler Nachrede, eingestellt wurde. In seiner Funktion als Fraktionssprecher, genießt Herr Hahn einen besonderen Rechtsbeistand der SPD, den er noch im Rücken haben wollte, falls es zur Verhandlung o. Ä. gekommen wäre.

Martin Hahn führt sein Ehrenamt für die Bürgerinnen und Bürger von St. Sebastian aus. Dies macht Hr. Hahn engangiert, gewissenhaft und gerne. Die geringe zweistellig Aufwandentschädigung für die Teilnahme an Sitzungen, können keinen teuren Rechtsbeistand finanzieren. Im Gegensatz zum Ortsbürgermeister mit seiner 4-stelligen mtl. Aufwandsentschädigung. Siehe auch Landesrecht RLP und Hauptsatzung der Ortsgemeinde

Doch die §-Anzeige war nur die Spitze des Eisberges der Maßnahmen die Herr Seidl, gegen seinen ehemaligen Ortsvereins-Genossen unternommen hat. 

Es ist mehr als bedauerlich, dass ein Menschen der ein Ehrenamt für das Gemeinwohl der Bürger ausübt, in dieser Art von Hr. Seidl diffamiert wird. 

Information der SPD Fraktion 

 

 

 

13.12.2016 in Bundespolitik

Der Ortsverein St. Sebastian gratuliert Detlef Pilger

 

 

Am Ende waren es ganze 98,8 Pro­zent, mit denen die knapp 90 Dele­gier­ten der SPD Koblenz, SPD Rhein-Lahn und der SPD Mayen-Koblenz den amtie­ren­den Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Det­lev Pil­ger in die kom­mende Bun­des­tags­wahl im nächs­ten Jahr schick­ten. Die Dele­gier­ten fei­er­ten das Ergeb­nis und Det­lev Pil­ger, der sich für das Ver­trauen bedankte, mit minu­ten­lan­gen Standing-Ovations....

 

Besucherzähler

Besucher:3
Heute:19
Online:2